bis zur Leipziger Buchmesse 2015

Meine Planungen, Highlights und mehr...

Nerd forever - Ich glaub mich trifft der Ball von Manfred Theisen

Manfred Theisen: “NERD FOREVER – Ich glaub’, mich trifft der Ball”

Manfred Theisen traut sich nun auch an den zweiten Teil seiner Nerd Forever-Reihe heran. Bereits mit NERD FOREVER – Im Würgegriff der Schule hat er bei vielen Leserinnen und Lesern einen Treffer gelandet und diese zum Schmunzeln gebracht. Ob und wie sich das in NERD FOREVER – Ich glaub’, mich trifft der Ball fortsetzt, sehen wir hier.

Weiterlesen…

NERD FOREVER - Im Wuergegriff der Schule von Manfred Theisen

Manfred Theisen: “NERD FOREVER – Im Würgegriff der Schule”

Manfred Theisen ist ein Autor, der im Bereich des Jugendbuches einige wirklich von Grund auf sehr unterschiedliche Werke veröffentlicht hat. Da wären zum Beispiel Checkpoint Jerusalem oder Die Rotte – und das sind wirklich keine Bücher, die für die Altersgruppe geeignet sind, für die Nerd forever gedacht ist. Ob er seine neue Idee eines Kinderbuches auch umsetzen konnte, sehen wir in diesem Beitrag…

Weiterlesen…

Der Krieg und das Maedchen von Juergen Seidel

Jürgen Seidel: “Der Krieg und das Mädchen”

Jürgen Seidel ist ein etablierter Autor im Bereich des historischen Jugendromans. Mit seinen Büchern Blumen für den Führer, Die Unschuldigen und Das Paradies der Täter hat er sich definitiv meinen Respekt und meine Anerkennung verschafft. Er ist ein Mensch, der die Bücher, die er schreibt, nicht nur als Mittel zur Unterhaltung nutzt, sondern auch als Werkzeug, um vor allem jungen Lesern eine Botschaft zu vermitteln. Man merkt, dass er sein ganzes Herzblut auch wieder in Der Krieg und das Mädchen gesteckt und es so zu einem weiteren Bucherlebnis gemacht hat, das ich, vor allem aufgrund seiner Tiefsinnigkeit nicht so schnell wieder vergessen werde.

Weiterlesen…

Der dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon

Nina Blazon: “Der dunkle Kuss der Sterne”

Nina Blazon ist eine, besonders im Fantasygenre, bekannte und geschätzte Autorin. Viele machen das an ihrem Schreibstil fest, andere bringen ihre sprühende Fantasie als ein wichtiges Element in ihren Büchern zur Sprache. Wie Nina Blazon’s andere Bücher so sind, kann ich nicht beurteilen, aber Der dunkle Kuss der Sterne ist auf jeden Fall ein Exemplar, das jeder, der Nina Blazon’s Büchern zugeneigt ist, mal gelesen haben sollte.

Weiterlesen…

Das neue “Schon gelesen?”

Heute geht es online – das neue Design von Schon gelesen?. Ich freue mich sehr, euch heute meine Eigenentwicklung präsentieren zu dürfen und freue mich, euch auch einige andere Ankündigungen machen zu können. Bitte beachte trotzdem auch, dass du manche Dinge vielleicht nur in meinem alten Blog finden kannst. Dieser liegt ab jetzt unter alt.schon-gelesen.eu.

Weiterlesen…

Das Bloglovin, digg, Facebook, Google+, RSS und Twitter-Icon im Header stammt von Design Bolts. Das feedly und E-Mail-Icon stammt von Fritz Franke.